Allergiker Restaurants Und Supermärkte in Berli

Ohne Angst in Berlin als Allergiker essen gehen

Die Zahl der Menschen, die an Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten leiden hat zugenommen. Es ist heute bei weitem auch nicht mehr nur ein Stoff oder ein Nahrungsmittel, auf den viele allergisch reagieren. Die Zusammenhänge sind viel komplexer als noch vor zwei Jahrzehnten. Auch treten immer häufiger neben Unverträglichkeiten Mangelerscheinungen auf. Webseiten wie beste-hilfe.net widmen sich genau dieser Thematik. Durch das einholen von Informationen können viele Personen, die sich regelmäßig unwohl fühlen, erste Rückschlüsse auf die Ursachen ziehen. Dieser Artikel soll sich mit den Möglichkeiten für Allergiker in Berlin beschäftigen:

Immer mehr und häufiger Allergien

Bisher sind die Ursachen von allergischen Erkrankungen wissenschaftlich noch immer nicht vollständig geklärt. Typisch ist ein gehäuftes Auftreten von Allergien in einer Familie. In diesem Fall liegt eine erbliche Komponente vor.

Wer eine Allergie auf bestimmte Stoffe oder Lebensmittelt hat, leidet nicht selten an Krankheiten wie Neurodermitis, allergischem Asthma oder an Heuschnupfen. Umweltfaktoren spielen ebenfalls eine Rolle.

Und auch dem Übermaß an Hygiene werden Allergien auch geschuldet, weil dadurch das Immunsystem nicht ausreichend reifen bzw. fehlerhaft programmiert wird. Dies führt zu einer Reaktion auf eigentlich harmlose Substanzen. Kinder, die auf dem Land aufwachsen und häufig im Tierstall sind, scheinen dabei seltener an einer Allergie zu erkranken.

Vom Prinzip her kann dabei jede Art von Lebensmittel eine Allergie auslösen. Problematisch ist es, wenn gleich gegen mehrere Lebensmittel Allergien bestehen.

Ein abendliches Ausgehen zum Essen und auch das Einkaufen werden für Allergiker zu einem Hindernislauf und großem Aufwand an Zeit. Denn jedes Lebensmittel in einem Supermarkt muss in die Hand genommen werden, um nachzusehen ob der Stoff, auf den eine Allergie besteht, enthalten ist oder nicht. Be

im Ausgehen ins Restaurant gibt es ebenfalls Hürden. Zwar stehen auf den Speisekarten inzwischen überall in Abkürzung die Stoffe unter den Speisen, die am häufigsten Allergien auslösen. Es kann in einem Restaurant oder in einem Café dann aber sein, dass die Auswahl an Speisen, die keine Allergie auslösen, sehr beschränkt ist.

Speziell für Berlin hier nun eine kleine Übersicht über Restaurants, Bars, Cafés und Märkte, wo die Möglichkeit besteht auch beim Vorliegen von einer oder mehreren Allergien essen, trinken und einkaufen zu gehen – ohne dass irgendwelche Zeit verloren geht mit dem gezielten Aussuchen von Speisen und Getränken in Restaurants, Bars, Cafés und Märkten.

Restaurants für Allergiker

Restaurant in Berlin

Das Glutanada

Adresse: Nostitzstraße 33, Berlin

Das wird geboten:
. Frische regionale Küche mit saisonalen Zutaten aus Berlin und Umgebung
. Frühstück
. Vorspeisen
. Hauptgänge
. Nachspeisen
. Kuchen
. Tageskarte und Mittagsgerichte
. saisonal wechselnde Gerichte

Chaostheorie Berlin

Adresse: Schliemannstraße 1, Berlin

Das wird geboten:
. Nachos, Sandwiches und andere vegane und glutenfreie Speisen
. Cocktails
. Michshakes
. Muffins

Lucky Leek

Adresse: Kollwitzstraße 54, Berlin

Das wird geboten:
. gehobene vegane Küche
. kleine aber feine Karte
. Weinbegleitung buchbar
. warme Küche von 18 Uhr bis 21.30 Uhr

Chén Chè Teehaus

Adresse: Rosenthaler Str. 13, Berlin

Das wird geboten:
. Teezeremonien während der Teestunde von 15 Uhr bis 17 Uhr
. Gerichte wahlweise teils mit Tofu oder Fleisch
. Öffnungszeiten: 12 Uhr bis 24 Uhr

Bars und Café – Kaffee und Co. schlürfen, frei von Allergien

The Barn

Adresse: Schoenhauser Allee 8, Berlin

Das wird geboten:
. Zahlreiche Kaffeespezialitäten
. Milch vom Bauern
. Eingerichtet im New Yorker Minimalismus Stil

Goodies Coffee Shop

Adresse: Warschauer Str. 69, Berlin

Das wird geboten:
. vegetarisch-veganer Küche aus Bio-Zutaten
. grüne Smoothies
. Kaffee aus Bio-Zutaten

Ohlala

Mainzer Straße 18, Berlin

Das wird geboten:
. glutenfreie und vegane Speisen
. glutenfreie und vegane Torten und Kuchen

Märkte für Allergiker in Berlin

Auch wenn immer mehr Supermärkte und Discounter auf die erhöhte Nachfrage an glutenfreien, lactosefreien und sonstigen Produkten für Allergiker eingehen und diese in die Regale räumen, besteht noch immer ein Mangel an Auswahl an Marken und Vergleichsmöglichkeiten. Diese Lücke gilt es noch zu schließen. 2018 fand eine Aktionswoche statt. Der Pop Up Store un-vertraeglich.de hatte in der Oranienburger Straße 32 gezeigt, wie es gehen kann. In den Regalen fanden sich glutenfreies Brot, glutenfreies Bier – alles auch Probieren angeboten.

Weitere interessante Örtlichkeiten für Allergiker

Erwähnenswert ist auch die Streetfood Märkte, die in Berlin stattfinden. Sie offerieren immer wieder neue Gerichte, die auch für Allergiker verträglich sind.

Dank dieser Tipps sollte es möglich sein in Berlin endlich essen zu gehen, einen Kaffee zu trinken und Kuchen zu essen mit Freunden und der Familie, ohne dass die Gefahr besteht, dass in einem Gericht eine Zutat ist, die ein Allergiker gar nicht verträgt.

Berliner Unternehmen Lykon erfindet Lebensmittelunverträglichkeitstests

Für alle, die sich noch nicht hundertprozentig sicher sind, ob sie eine Allergie oder eine Lebensmittelunverträglichkeit haben, gibt es jetzt einen unkomplizierten Weg das Ganze herauszufinden. Denn das Berliner Unternehmen Lykon hat dazu ein ganz einfaches Testverfahren für zu Hause entwickelt. Interessierte können auf Beste-Hilfe mehr zu den Lykon Tests erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*